Naturfreunde Netzwerk

Solidarisch für eine bessere Zukunft 

Seit ihrer Gründung vor über 120 Jahren engagieren sich die Naturfreunde für eine nachhaltige und gerechte Entwicklung von Umwelt und Gesellschaft. Solidarität ist dabei ein zentraler Wert, der durch zahlreiche Aktivitäten auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene mit Leben erfüllt wird.

Die Naturfreunde-Gemeinschaft umfasst auch eine Reihe von Organisationen in Afrika, die sich sehr aktiv für eine nachhaltige Entwicklung, Umwelt- und Naturschutz und soziale Anliegen engagieren. Für sie ermöglichen die Vernetzung und der Austausch mit europäischen Naturfreunde-Organisationen eine Stärkung ihrer Position im eigenen Land und eine erhöhte Aufmerksamkeit für die Anliegen der Naturfreundebewegung.

Über die Jahre entstand eine Vielzahl an gemeinsamen Initiativen und Projekten im Rahmen von Nord-Süd-Partnerschaften. Die Naturfreunde Frankreich und Deutschlands haben hier eine wichtige Vorreiterrolle eingenommen und partnerschaftliche Projekte in vielen afrikanischen Ländern initiiert, bei denen sich die Partner miteinander vernetzen, gegenseitig unterstützen und voneinander lernen. Gemeinsam organisierte Reisen in afrikanische Länder wie Senegal, Togo oder Gambia ermöglichen ein persönliches Kennenlernen.